Tu, was du willst!

für Band / Chor, op.4 (60'00)

 

Libretto: Walter Thorwartl

 

Entstanden 2009/10

 

Uraufführung: 8. Juni 2010, Kulturfestival regional10 in Zusammenarbeit mit den Internationalen Kammermusiktagen Raumberg; Irdning

regionale10


Auftragswerk für regional10 & Internationale Kammermusiktage Raumberg.

 

Tu, was du willst war Teil des Kulturfestivals regionale10 und war im Juni 2010 auf Tour durch den Bezirk Liezen.

 

Beschreibung

 

Am Rande der Stadt leben sie: Kinder und Jugendliche ohne
Familie, auf sich allein gestellt, gewohnt, für sich selbst zu
sorgen. Als einer von ihnen eine Schachtel Glückslose findet,
will ihr Anführer versuchen, sie in der Stadt einzulösen. In seiner
Abwesenheit zerbröckelt das Regelwerk, nach dem die Kinder
leben. Und als dann auch noch ein fremdes Mädchen bei den
„Bruchbudenbrüdern“ und „Schrotthaufenschwestern“
auftaucht, droht der Konflikt zu eskalieren.


Kinder von Gröbminger und Irdninger Schulen sind die
SängerInnen und DarstellerInnen dieses Musicals. Bemerkenswert:
Der Komponist und musikalische Leiter ist erst 15 Jahre
alt. Patrick Hahn hat die Musik, sagt er, im „jazzigen“ Bereich
angelegt. Schließlich sollte die Mitwirkung auch ohne große
musikalische Vorkenntnisse möglich sein. Nichts davon ist diesem
außerordentlichen Kinderstück anzumerken – kein Wunder, bei dem Enthusiasmus, mit dem es in Szene gesetzt wird.

 

Besetzung

 

 

(Kinder-) Chor

 

1 Flöte / 1 Klarinette in Bb / 1 Alt- Saxophon in Eb / 1 Trompete in B

Schlagzeug (Drumset, Pauken) / E- Bass / Klavier

Streicher